Berufsbegleitende Weiterbildung zur Praxisanleitung für OP-Pflegepersonal

Termine + Inhalte
Block 1Block 2Block 3Block 4Block 5Block 6Block 7Block 8Block 9Block 10Block 11Block 12
04. bis 07.04.22

08.15 - 15.15 h
09. bis 12.05.22

08.15 - 15.15 h
20. bis 23.06.22

08.15 - 15.15 h
11. bis 14.07.22

08.15 - 15.15 h
15. bis 18.08.22

08.15 - 15.15 h
12. bis 15.09.22

08.15 - 15.15 h
12. bis 15.10.22

08.15 - 15.15 h
14. bis 17.11.22

08.15-15.15 h
05. bis 08.12.22

08.15 - 15.15 h
16. bis 19.01.23

08.15-15.15 h
13. bis 16.02.23

08.15 - 16.00 h
Erfahrungs-austausch /
Einführung in das
wissenschaftliche
Lernen/
work together
Wahrnehmung beim Modelllernen / Beurteilungskriterien einer
Führungskraft
BGB, Patientenrecht,
Haftungsrecht

20. u. 21.06.

Pädagogische Verzahnung von Theorie und Praxis Kriterien wissenschaftlicher Arbeiten
Sommer-
ferien Studium generale /
Vorbereitung der wissenschaftlichen Abschlussarbeiten

14.07.:
Virtueller Austausch und Stand der Dinge
Steuerung
wissen-schaftlicher begründeter Handlungs-kompetenz / Kommunikations-möglichkeiten
Betriebs-
wirtschaftliche Aspekte in der Medizin
OP-Management
12. u. 13.09.

Konstruktiver Umgang mit Kritik bzw. Konflikten / Auseinandersetzungen
Konstruktiver Umgang mit Kritik bzw. Konflikten / Beurteilung und faire BeurteilungskriterienAnleitungsbeispiele / Aufbau wissenschaftlicher Arbeiten / Gestaltung einer PräsentationStudium generale / Fortsetzung der wissenschaftlichen Abschlussarbeiten
(4.Tag: 08.12.)
Virtueller Austausch & Stand der Dinge
Pädagogische Anleitung / Fachliche & soziale Beurteilung Krisen in der Zusammenarbeit – Konflikt / Mobbing / GewaltKrisen durch Selbstüberforderung – Stress / Burnout / Coolout

13. bis 16.03.2023

Präsentationder Abschlussarbeiten mit Diskussion

29. und 30.03.2023

prakt. Präsentationstraining
Prüfungen
Kolloquium

Dauer

04. April 2022 bis 30. März 2023

Stundenzahl: 400

Kosten
1.500 Euro
Bewerbung
An alles gedacht?
Bewerbung
Anschreiben
beglaubigte Zeugniskopien
Zwei Lichtbilder
polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 6 Wochen vor Ausbildungsbeginn)
bei Bedarf eine gültige Aufenthaltsgenehmigung für den gesamten Ausbildungszeitraum
ärztliches Attest (Nachweis darüber, dass Sie sowohl psychisch als auch physisch gesund und in der Lage sind, explizit die Ausbildung zur ITA – IntensivmedizinTechnischen-Assistenz zu absolvieren)
Zeugnis über Hepatitis B-Immunisierung
Zeugnis über Masern-Impfung
Hier haben Sie die Möglichkeit Dateien (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Foto) hochzuladen. Bitte senden Sie uns nicht mehr als 5 Dateien (insgesamt max. 20 MB). Mögliche Formate: pdf, docx, doc, jpg, zip.

Weitere Weiterbildungen: